Der NAF stärkt das Schweizer Verkehrsnetz als Ganzes

Die Abstimmung über die NAF-Vorlage ist eine historische Möglichkeit, die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur auf eine neue Grundlage zu stellen und so das Verkehrsnetz der Schweiz in seiner Gesamtheit zu stärken. Der NAF wird von einer starken, gesamtschweizerischen und überparteilichen Koalition getragen. Nebst fast allen Parteien, sagen auch Kantone, Berggebiete, Städte und Gemeinden sowie zahlreiche Verbände JA zum NAF.

Medienmitteilung

NAF Medienkonferenz vom 12. Dezember 2016

GS-UVEK: Bundesrätin Leuthard: " Der NAF stärkt das Verkehrsnetz in der ganzen Schweiz". Der NAF gewährleistet eine langfristig sichere Finanzierung, sagte UVEK-Vorsteherin Doris Leuthard heute bei der Erläuterung der bundesrätlichen Haltung.

Mehr...

Zukunft der Schweizer Bauwirtschaft

Die Schweizer Bauwirtschaft steht vor einem spannenden Strukturwandel: Die Digitalisierung hält Einzug und reformiert Arbeits-, Konzept- und Denkprozesse. Die Zukunft der Schweizer Bauwirtschaft muss sich mit neuen Technologien, Materialien und Methoden, wie Building Information Modeling (BIM), auseinandersetzen. Wo führt das hin? Wird nun die ganze Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft revolutioniert?

Lesen Sie alle Antworten und Inhalte in der Sonderausgabe vom 20. Dezember im Tages-Anzeiger oder unter www.smart-leben.ch.

Die BöB – Revision aus Sicht der Bauwirtschaft

bauenschweiz hat am 12. September 2016 zusammen mit dem Schweizerischen Baumeisterverband die Mitglieder des eidgenössischen Parlaments und weitere Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung eingeladen. Der Anlass ist auf grosses Interesse gestossen – viele Gäste und zahlreiche Parlamentarierinnen und Parlamentarier durften begrüsst werden.

Mehr...

bauenschweiz - ein Netzwerk für die Bauwirtschaft


Planung
Bauhauptgewerbe
Ausbau und Gebäudehülle
Produktion und Handel